Frankfurter Gruppe mit dem BVOH auf Mallorca
/ 2494 0

Frankfurter Gruppe mit dem BVOH auf Mallorca

SHARE

Die meisten Menschen fahren nach Mallorca der Sonne wegen, um an Strand und „Ballermann“ die Seele baumeln zu lassen. Nicht so die Mitglieder der „Frankfurter Gruppe“. Auf Einladung von BVOH-Präsident sind sie als „BVOH-Beirat“ auf die Ferieninsel gekommen, um drei Tage lang die aktuellen Entwicklungen in der Branche zu erörtern und die nächsten Schritte zu planen. Ergebnisoffen wird etwa mit Stefan Wenzel, dem neuer Geschäftsführer von eBay, und seinem Team diskutiert. Es kommt ein intensiver Austausch um aktuelle Themen bei eBay und kommende Strategien zustande. Ein großes Thema sind leider immer noch die Herstellerbeschränkungen – trotz vieler einschlägiger Gerichtsurteile immer noch ein massives Problem –, und das „Elektroschrottgesetz“, dessen Übergangszeit Ende Juli endet.

Die Frankfurter Gruppe ist ein Zusammenschluss von über einem Dutzend mittelständischer Online-Händler. Der regelmäßige Austausch mit dieser Händlergruppe ist für den BVOH von besonderer Bedeutung – schließlich liefern die an dem Kreis beteiligten Online-Händler wichtige Impulse bei der Umsetzung von neuen Ideen. Die Ursprünge der Frankfurter Gruppe reichen gut zehn Jahre zurück, als eine Reihe von Händlern aus dem Umgebung der Mainmetropole damit begann, sich regelmäßig über gemeinsame Erfahrungen im Marktplatzgeschäft auszutauschen. „Es ging damals um konkrete Infos, wie andere Händler das Online-Geschäft betreiben oder spezielle Fragestellungen lösen“, sagt Oliver Prothmann, BVOH-Präsident und Koordinator des Händlerforums. Die Gruppe ist heute über ganz Deutschland verteilt und repräsentiert eine große Bandbreite an Online-Händlern.

Zu den Schwerpunktthemen der Frankfurter Gruppe zählt insbesondere das Marktplatzgeschäft. Eine wichtige Rolle spielen dabei technische und prozessuale Themen, etwa die Erfahrungen mit dem Einsatz von Marktplatzsoftware. Über die Jahre hinweg sind in der Frankfurter Gruppe über den Austausch hinausgehende Kooperationsformen entstanden. So arbeiten die Händler inzwischen bei Einkauf und Vertrieb zusammen und nutzen gemeinsam Logistikkapazitäten.

„Mit über 10 Mio. Sendungen im Jahr und über 1.000 Mitarbeitern spielt die Frankfurter Gruppe eine relevante Rolle im Online-Marktplatzgeschäft. So freuen wir uns, z.B. mit eBay im stetigen engen Austausch zu sein um beidseitig das Geschäft voranzubringen“, sagt Oliver Prothmann zusammen.

Bei dem diesmaligen Treffen auf Mallorca tauschte sich die Gruppe intensiv mit Stefan Wenzel, dem neuen Geschäftsführer von eBay Deutschland und seinem Team aus. Des Weiteren wurde mit dem Niederländischen Marktplatz bol.com und über Beileger-Marketing mit DiMaBay diskutiert. Besonders intensiver Austausch fand mit dem Start-Up ParcelLab statt. Die Ergebnisse fließen nicht nur in das jeweilige Geschäft der Gruppen-Mitglieder ein sondern finden auch ihren Weg zu den Mitgliedern des BVOH. Natürlich sind die Unternehmen der Frankfurter Gruppe Mitglieder auch BVOH Mitglied.

Frankfurter Gruppe mit BVOH auf Mallorca im Gespräch mit Stefan Wenzel von eBay

 

Mitglieder der Frankfurter Gruppe

Applet-X GmbH

AVIDES AG

Chal-Tec GmbH

Deltatecc GmbH

DTG dynamic-trade GmbH

G+L GmbH

GM24 GmbH

Hatraco Hamburg Trading Company GmbH

Kasper-Wohndesign Outlet GmbH

Kontra GmbH

Kronenburg Handel GmbH

KWCommerce GmbH

LIMAL GmbH

MultiChannel4Business GmbH

oli.k computerservice

VDP vonderpalette GmbH

Wickey GmbH & Co. KG

Leave a Reply

Your email address will not be published.

PASSWORD RESET

 
 

LOG IN