Home BVOH Mediation und Streitschlichtung zwischen Händler und Plattform / Marktplatz / Hersteller

Mediation nach P2B-Verordnung

Ihre Streitigkeiten durch einen Kenner des Plattformgeschäfts mediatieren lassen

Der BVOH bietet – in Umsetzung der EU P2B-Richtlinie und auch darüber hinaus – allen interessierten Kreisen das Angebot, ihre Streitigkeiten durch einen Mediator des BVOH beizulegen. Zielgruppe sind Online-Plattformen und Online-Marktplätze, Online-Vermittlungsdienste und vergleichbare Onlineangebote, Plattformhändler und Hersteller, Markeninhaber und Logistikdienstleister (Versender) sowie alle gewerblich am Onlinehandel Beteiligten im deutschsprachigen Sprachraum.
Das Mediationsangebot richtet sich nicht an Verbraucher.

 

P2B Mediation Schlichtung eBay Rakuten Groupon real BVOH

 

Sie kommen mit dem Beschwerdeverfahren bei einer Plattform / einem Marktplatz nicht weiter? Ihr Konto wurde gesperrt oder die Umsätze werden nicht ausgezahlt? Sie dürfen eine Marke nicht auf Marktplätzen verkaufen?

Der BVOH hilft eine schnelle Lösung zu finden. Nutzen Sie eine Mediation bzw Streitschlichtung zwischen Händler und Plattform / Marktplatz / Hersteller, ein Angebot des Bundesverbandes Onlinehandel e.V. auf der Grundlage der europaweiten P2B-Verordnung.

So starten sie eine Mediation

Die Vorgehensweise ist sehr einfach und schnell:

  1. Mediationsantrag hier online ausfüllen
  2. Mediationsgebühr überweisen (Hinweise dazu im Antrag)

und schon haben Sie Ihr Mediationsverfahren eingeleitet.

Mit der Eingangsbestätigung erhalten Sie:

  • weiterführende Informationen über das Mediationsverfahren sowie
  • eine Rechnung über die überwiesene Mediationsgebühr.

>> DIREKT ZUM MEDIATIONSANTRAG <<

 

Gründe für eine Mediation

Folgende Vorfälle können ein Grund für eine Mediation sein:

  • Fall eröffnen / Käuferschutzfall
  • Accountsperrung / Kontensperre / Kontosperrung
  • Account Take Over / Accountübernahme / Account gehackt
  • Artikellöschung / Löschung von Artikeln
  • Verkaufsberechtigung / Einschränkung
  • Verstoß gegen AGB, Datenschutz, Richtlinien
  • VeRI-Programm / VeRi / VeRo / Markenrechtsverstoß
  • Plattform zahlt Guthaben nicht aus
  • Regelverstöße durch andere Verkäufer geltend machen
  • Verkäuferstandards / Seller Performance
  • Retourenregelung

Wenn Sie bereits das Beschwerdeverfahren der Plattform / Marktplatz durchlaufen haben und keine Einigung finden konnten, ist die Mediation nach neuem EU-Recht eine Möglichkeit eine schnelle Lösung zu finden.
Bitte berücksichtigen Sie, dass Amazon Mediationsanträge von anderen Anbietern oder Mediatoren, als den von Amazon benannten, nicht akzeptiert.

Der BVOH hilft!

Folgende Mediatoren stehen Ihnen beim BVOH zur Verfügung

Oliver Prothmann Präsident President BVOH Mediator Handelsrichter

Oliver Prothmann

  • Präsident BVOH
  • Handelsrichter am Landgericht Berlin
  • Gast-Professor (Qingdao, CN)
  • Marktplatz-Experte seit über 15 Jahren
RA Wolfgang Wentzel Rechtsanwalt BVOH Geschäftsführer Mediator

Wolfgang Wentzel

  • Rechtsanwalt im Bereich des Onlinehandelsrechts
  • Beauftragter für die Geschäftsführung des BVOH
Cindy Mattern Mediatorin BVOH Leiterin Hauptstadtbüro

Cindy Mattern

  • Leiterin Hauptstadtbüro BVOH
  • Spezialistin für eBay
  • Kommunkationsexpertin

Ihr

Bundesverband Onlinehandel e.V.
– Mediationsstelle –
Friedrichstraße 123
10117 Berlin

eMail: mediation@bvoh.de
Telefon: +49 351 450 44 17

Mediation – Ein Angebot des

PASSWORD RESET

 
 

LOG IN