Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BVOH Politischer Lunch: Digitale EU Binnenmarktstrategie: Förderung oder Belastung der deutschen KMU im Onlinehandel?

23. November @ 12:00 - 13:30

kostenlos

Digitale EU Binnenmarktstrategie: Förderung oder Belastung der deutschen KMU im Onlinehandel?

Einladung zum politischen Lunch des Bundesverbandes Onlinehandel e.V.

23. November 2017
12.00 Uhr – 13.30 Uhr

 

Die digitale Binnenmarktstrategie der EU und die digitale Agenda der Bundesregierung haben das Ziel formuliert, die Digitalisierung der Wirtschaft zu fördern und nachhaltige politische Rahmenbedingungen zu schaffen, damit die Digitalwirtschaft im globalen Wettbewerb bestehen kann. Eine besondere Aufmerksamkeit soll dabei dem Mittelstand gelten.

Als Interessenverband der kleinen und mittelständischen (KMU) Online- und Multichannel- Händler besteht unser Verbandsanliegen darin, den digitalen Binnenmarkt für diese Händler leichter bespielbar zu machen. Doch nicht immer wirken sich neue politische Vorhaben für KMU vorteilhaft aus.

So kann schon in Kürze der Europäische Rat über eine Mehrwertsteuerreform entscheiden, die zwar eine Modernisierung des EU-weiten Mehrwertsteuersystems beabsichtigt, in der jetzigen Form aber kleine und mittelständische Onlinehändler vom Binnenmarkt fernhalten würde.

Im Rahmen eines politischen Lunches möchten wir Sie herzlich zu einem Austausch zu diesen Themen einladen. Gemeinsam mit politischen Vertretern, Handelsunternehmen und Fachexperten laden wir zu einer spannenden Diskussionsrunde während eines Lunch im Restaurant Paris-Moskau ein.

Gerne können Sie diese Einladung auch an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiterleiten.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
Ihr BVOH

 

 

AGENDA

12.00 – 12.10 Begrüßung

Jost Vielhaber, Beauftragter des Vorstands für politische Angelegenheiten Bundesverband Onlinehandel e.V.

12.10 – 12.15 Digitale EU Binnenmarktstrategie: Förderung oder Belastung der deutschen KMU im Onlinehandel?

Colette Hercher, Abteilungsleiterin Zoll, Umsatsteuer, Verbrauchsteuern Bundesministerium für Finanzen

12.15 – 12.25 Unternehmerisches Wachstum in Zeiten der Überregulierung? Erfahrungsbericht eines mittelständischen Handelsunternehmens

Andreas Müller, Geschäftsführer Deltatecc GmbH 

12.25 – 13.25 Diskussion über die möglichen Folgen der EU Mehrwertsteuerreform für deutsche KMU im Onlinehandel

Moderation: Jost Vielhaber, Beauftragter des Vorstands für politische Angelegenheiten Bundesverband Onlinehandel e.V.

  • Colette Hercher,  Abteilungsleiterin Zoll, Umsatsteuer, Verbrauchsteuern Bundesministerium für Finanzen

  • Roger Gothmann, Co-Gründer & Geschäftsführer Taxdoo GmbH, Umsatzsteuerexperte

  • Andreas Müller, Geschäftsführer Deltatecc GmbH

  • Andrea Gönner, Geschäftsführerin Kaufmanns Warenwelt GmbH & Co.KG garnwelt

12.25 – 13.30 Schlusswort

Jost Vielhaber, Beauftragter des Vorstands für politische Angelegenheiten Bundesverband Onlinehandel e.V.

 

 

Anmeldung bei: Jost Vielhaber | Fon 030-49876660 | Mobil 0172-8313 085  | eMail vielhaber@bvoh.de 

Details

Datum:
23. November
Zeit:
12:00 - 13:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstalter

BVOH
Telefon:
03049876660
E-Mail:
gs@bvoh.de
Webseite:
www.bvoh.de

PASSWORD RESET

 
 

LOG IN