Start News Auswirkungen des Poststreiks belasten Onlinehandel noch immer

Auswirkungen des Poststreiks belasten Onlinehandel noch immer

Die Folgen des langen Poststreiks sind noch immer nicht behoben. „Es gibt Händler, bei denen ganze Tageslieferungen abhandengekommen sind“, sagte BVOH-Präsident Oliver Prothmann der Berliner Tageszeitung „Tagesspiegel“. Das bedeutet für viele Händler deutliche Gewinneinbußen, vor allem bei Nachnahmelieferungen, denn da wird erst bei Lieferung bezahlt.

 Hier können Sie den gesamten Artikel nachlesen: Tagesspiegel vom 8.8.2015

 

- Advertisment -

Veranstaltungen

One Stop Shop 2021 – Was ändert sich & wer sollte sich anmelden? [Gastartikel]

OSS 2021 – Was ändert sich? Am 01. Juli 2021 geht es los, der One Stop Shop steht vor der Tür. Was bedeutet der Wegfall der...

Lagerhaltung und Logistik nach der Pandemie [Gastartikel]

Die Corona Pandemie betrifft alle Lebensbereiche sowie Industriezweige. Nicht nur die Lieferketten wurden unterbrochen, sondern auch die Logistik und Lagerhaltung wird durch die Corona...

Umfrage: Ratenkredite in der Handelspraxis

Ratenkredite in der Handelspraxis Wäre es nicht klasse, wenn Sie Ihren Kunden immer einen passenden Kredit aus 300 Banken beim Online-Checkout anbieten könnten? Fragen wie dieser...

eomazy – Dein Partner für Marktplätze

Wir sind eomazy – Dein Partner für Marktplätze Aus Leidenschaft wurden unsere Kernkompetenzen: Research, Consulting, Content und Advertising abgeleitet. Unser Experten-Team unterstützt Dich dabei: den passenden...