Jetzt an die Mitarbeiter denken – Schutz vor Grippe und Virus
/ 2102 1

Jetzt an die Mitarbeiter denken – Schutz vor Grippe und Virus

SHARE

Mitarbeiterschutz

Seit Dezember verbreitet sich das sogenannte Coronavirus COVID-19 in China. Mit drastischen Massnahmen versucht China die Verbreitung des Virus zu unterbinden.

Inzwischen ist das Virus in Europa und Deutschland angekommen.Aber das Coronavirus ist nicht das gesundheitlich schlimmste Problem, sondern eher die Grippe bzw Influenza. In Deutschland gibt es in dieser Wintersaison bereits über 80.000 Infizierte und über 130 Tote aufgrund der Gruppewelle, die diesmal zu einer länger anhaltenden Krankheit führt.

Sowohl gegen Grippe als auch gegen das Virus helfen wenige einfache Verhaltensweisen zur Minimierung einer Ansteckung.

Der BVOH bietet hier eine Checkliste zur Eindämmung des Risikos für Händler. Diese Liste ist auf Basis diverser Ratgeber entstanden.

 

Checkliste für Händler

gegen Grippe, Influenza, Coronavirus etc.

 

  1. Persönlichen Kontakt wie Hände schütteln oder Umarmungen vorübergehend unterlassen, Abstand halten
  2. Häufig Hände waschen und desinfizieren
  3. Husten und Niesen in den Ellenbogen, nicht in den Raum oder in die Hände
  4. Oberflächen und Gegenstände häufig reinigen und desinfizieren (Türklinken, Küche, Kaffeemaschine, Wasserhähne etc)
  5. Indirekten Kontakt über Telefon, eMail, Messenger, Livechat nutzen
  6. Arbeiten im Homeoffice ermöglichen
  7. Reisen möglichst einstellen
  8. Betriebskritische Abteilungen von anderen separieren (zB Kontaktverbot zwischen Lager und Büromitarbeiter verordnen)
  9. Nahrungsmittel und Nahrungsergänzung zur Stärkung der persönlichen Abwehrkräfte zur Verfügung stellen
  10. Mitarbeiter anhalten, diese Hinweise auch zu Hause zu gewährleisten

 

Wichtige Grafiken findet man hier: https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

 

Checkliste als PDF: Mitarbeiterschutz Virus

 

One Comment

PASSWORD RESET

 
 

LOG IN