#WIRLIEBENONLINEHANDEL
23. Sept. 2021
Alle Infos & Tickets

Choice in eCommerce

Europäischer Gerichtshof untersagt pauschale Vertriebsverbote, aber erlaubt Verkaufsverbote für Luxuswaren im Onlinehandel

BVOH mahnt fehlende Definition von Luxus sowie fehlende Gleichstellung von stationärem und Onlinehandel an Hersteller und Marken sollen auf Grund eines „Luxusimages“ den Wettbewerb durch ein selektives Vertriebssystem beschränken dürfen. Das teilte der Europäische Gerichtshof (EuGH), heute in seinem Urteil zum Verfahren C-230/16 Coty Germany/Parfümerie Akzente mit. Der EuGH hatte in diesem Fall zu klären, […]
Weiterlesen

EuGH-Generalanwalt will pauschale Verkaufsverbote für Selektivvertrieb und Luxuswaren im Onlinehandel kartellrechtlich zulassen

Nils Wahl: Luxusmarken sollen den Handel über Marktplätze untersagen dürfen Hersteller und Marken sollen auf Grund eines Luxusimages den Wettbewerb durch ein selektives Vertriebssystem beschränken dürfen. Das teilte Nils Wahl, Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH), heute in seinen Schlussanträgen mit. Mit dieser am EuGH üblichen Vorabinformation bezog sich Wahls auf das laufende Verfahren C-230/16 Coty […]
Weiterlesen

Todesstoß in Sicht – Nike und Amazon bedrohen den Onlinehandel

Hersteller und Marken behindern den Binnenmarkt – die Politik muss jetzt handeln Ein Kommentar von Oliver Prothmann, Präsident Bundesverband Onlinehandel e.V. Der Onlinehandel steht am Scheideweg. Das klingt ein wenig pathetisch und ist auch so gemeint, denn im schlimmsten Fall kann dem Onlinehandel dasselbe passieren, wie dem stationärem Handel: tödliche Langeweile durch immer gleiche Ketten […]
Weiterlesen

EU-Sektoruntersuchung bestätigt Beschränkungen im Onlinehandel – BVOH begrüßt finalen Abschlussbericht

BVOH sagt EU-Kommission DG COMP tatkräftige Unterstützung bei der Falleröffnung gegen Hersteller zu Nun ist es wirklich amtlich. Der finale Abschlussbericht zur EU-Sektoruntersuchung liegt endlich vor. Ernsthafte Barrieren im Digitalen Binnenmarkt sind Realität. Das belegen die veröffentlichten Fakten. „Die verheerende Auswirkungen von Vertriebsbeschränkungen auf die für den digitalen Binnenmarkt so wichtigen kleinen und mittelständischen Unternehmen […]
Weiterlesen

OLG Düsseldorf untersagt Asics Verbot der Nutzung von Preissuchmaschinen durch Vertragshändler

BVOH begrüßt die Bestätigung der Grundsatzentscheidung des Bundeskartellamts: Ein wichtiger Schritt gegen Onlinebeschränkungen   Das Verbot der Nutzung von Preissuchmaschinen durch Asics stelle für die Händler eine Wettbewerbsbeschränkung dar, erklärte der Vorsitzende Richter Jürgen Kühnen am OLG Düsseldorf. Den Händlern werde laut 1. Kartellsenat damit eine Werbe- und Absatzmöglichkeit vorenthalten. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat damit […]
Weiterlesen

Staatliche Handelsbeschränkung – Bundesregierung will Kostensenkung bei Medikamenten verhindern

Kabinett redet Pharmalobby mit staatlichem Onlinehandelsverbot von Arzneimitteln nach dem Mund Berlin, 20.12.16 – Europarecht bricht Bundesrecht: Das aktuelle Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH, Az. C-148/15) hat die Preisbindung von verschreibungspflichtigen (Rx-) Arzneimitteln für ausländische Versand-Apotheken aufgehoben. Der Aufschrei bei den stationären Apotheken in Deutschland ist groß ob der unerwarteten EU-Konkurrenz. Das schlägt Wellen bis […]
Weiterlesen

EU torpediert modernes Bezahlen im Internet

Gegenwärtig erarbeitet die Europäische Bankenaufsicht auf Grundlage der neuen EU-Zahlungsdiensterichtlinie Sicherheitsstandards für Bezahlvorgänge im Internet. Der aktuelle Entwurf geht an der Lebenswirklichkeit der E-Commerce-Branche vorbei. Eine Koalition von 39 nationalen und europäischen Organisationen hat heute ihren Unmut gegenüber dem Vizepräsidenten der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, deutlich gemacht. Die Europäische Bankenaufsicht muss ihre Engstirnigkeit zu Lasten der […]
Weiterlesen

Internetverbot ist die schärfste Art von Vertriebsbeschränkung

Vertriebsbeschränkungen gefährden die Wirtschaft – Politik und Industrie darf den Onlinehandel nicht untersagen: fordert BVOH-Präsident Prothmann Vertriebsbeschränkungen sind kein Kavaliersdelikt Die aktuelle Studie „Prophet Brand Relevance Index“ weißt die für den Verbraucher relevantesten Marken in Deutschland auf. Fast 50% dieser Marken beschränken laut einer aktuellen Umfrage des BVOH den Handel im Internet und damit dem […]
Weiterlesen

Tag des Onlinehandels 2016 – alle Marktplätze vor Ort

Am 11.11.2016 ist es wieder so weit. Der Tag des Onlinehandels präsentiert sich in Berlin. Alle relevanten Marktplätze werden vertreten sein und stehen nicht nur Rede und Antwort sondern werden auch teilweise mit Dir als Händler direkt über Funktionalitäten und Verbesserungen diskutieren. MEHR GEHT NICHT! Wir beginnen wie immer mit einem politischen Frühstück mit Teilnehmern […]
Weiterlesen

Vorläufiger Abschlussbericht der EU Sektoruntersuchung identifiziert Beschränkungen im Onlinehandel – BVOH begrüßt den Bericht

Der heute veröffentlichte Bericht der E-Commerce Sektoruntersuchung schafft Klarheit über Vertriebsbeschränkungen Die Fakten zeigen, dass ernsthafte Barrieren im Digitalen Binnenmarkt real bestehen: „In der Sektoruntersuchung konnten erfolgreich verheerende Auswirkungen von Vertriebsbeschränkungen auf die für den digitalen Binnenmarkt so wichtigen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ermittelt und identifiziert werden“, so Oliver Prothmann, Präsident Bundesverband Onlinehandel e.V. […]
Weiterlesen