#WIRLIEBENONLINEHANDEL
2.12.21 in München
22.3.22 in Köln

Initiative

BVOH veranstaltet 1. Tag des Onlinehandels

Für die Freiheit des Onlinehandels und gegen Herstellerbeschränkungen Der 1. Tag des Onlinehandels in Berlin steht ganz im Zeichen des Engagements für die Freiheit des Handels und gegen Beschränkungen im Onlinehandel durch Hersteller. Obwohl das Bundeskartellamt sowie einige deutsche Oberlandes- und Landgerichte Beschränkungen durch selektive Vertriebsvereinbarungen untersagen, sind weiterhin Onlinehändler durch diese Beschränkungen in ihrer […]
Weiterlesen

Umfrage zu Vertriebsbeschränkungen

Nehmen Sie teil an der 2. europaweiten Umfrage zu Vertriebsbeschränkungen im Onlinehandel. Mit Ihren Antworten können Sie Licht in das Thema bringen und aufzeigen, wie stark sich Beschränkungen und Verbote bei Onlinehändlern und Verbrauchern auswirken. Jetzt teilnehmen.
Weiterlesen

Landgericht Frankfurt untersagt Parfüm-Hersteller Coty selektive Vertriebssysteme

Weiteres Urteil bestätigt wettbewerbswidriges Verhalten von Herstellern und Markenanbietern Berlin, 12. September 2014 – Das Landgericht Frankfurt am Main hat nach dem Rucksackhersteller Deuter nun auch dem Parfumhersteller Coty untersagt, die Belieferung einer Parfümerie davon abhängig zu machen, dass diese die Waren nicht über eine bestimmte offene Handelsplattform vertreibt. Dabei hat das Landgericht die Auffassung […]
Weiterlesen

Landgericht Frankfurt untersagt Deuter selektives Vertriebssystem

BVOH begrüßt weiteren Punktsieg für den Online-Handel Berlin, 10.08.14 – Das Landgericht Frankfurt am Main hat dem Rucksackhersteller Deuter untersagt, die Belieferung eines Händlers davon abhängig zu machen, dass dieser die Waren nicht über eine bestimmte offene Handelsplattform vertreibt. Auch die Nutzung von Preissuchmaschinen sei kein Grund für eine Nicht-Lieferung, heißt es in dem erst […]
Weiterlesen

Erfolgreicher Workshop zu Handelsbeschränkungen

Am Dienstag, den 29. Juli 2014 hat der Bundesverband Onlinehandel e.V. (BVOH) einen sehr erfolgreichen Workshop zum Thema Handelsbeschränkungen durchgeführt. Im neuen Hauptstadtbüro des BVOH trafen sich betroffene Händler aus ganz Deutschland mit dem Kartellrechtsanwalt Eckart Wagner. Sehr aktiv und ausgiebig wurde das Verhalten der Hersteller und Marken diskutiert und mit den rechtlichen Rahmenbedingungen abgeglichen. […]
Weiterlesen

adidas erlaubt Verkauf auf eBay und Amazon

Adidas ändert Online-Strategie – BVOH-Initiative zeigt Wirkung Öffentlicher Druck bewegt größten deutschen Sportartikelhersteller zur Änderung seiner Verträge mit Online-Händlern Berlin, 2. Juli 2014 – Die adidas AG wird beschränkende Klauseln zum Onlinehandel aus ihren Verträgen mit Online-Händlern streichen. Der Druck ist zu groß geworden: Mehr als 14.000 Händler hatten eine Petition der Initiative Choice in […]
Weiterlesen

OLG Schleswig kippt Vertriebsbeschränkungen von Casio

Das Oberlandesgericht Schleswig hat in seinem Verfahren gegen Casio Europe am 5. Juni 2014 entschieden, dass das Verbot des Herstellers an seine Vertrags-Händler über Online-Marktplätze wie zum Beispiel eBay zu verkaufen, rechtswidrig ist (AZ 16 U (Kart) 154/13). Das teilte die Wettbewerbszentrale heute mit. Nach Auffassung des Gerichts verstößt das Verbot des Herstellers gegen Kartellrecht. […]
Weiterlesen

Update zu Handelsbeschränkung auf eBay Summit

Gerne bin ich der Einladung von eBay gefolgt und habe den Verantwortlichen Auskunft über die Aktivitäten von Choice in eCommerce gegeben. Neben Mitarbeitern der Rechtsabteilung aus eBay EU konnte ich darlegen, dass bereits erste Erfolge eingefahren wurden, aber der Weg weiterhin ein langer ist.
Weiterlesen

MDR berichtet über Handelsbeschränkungen

Seit Anfang des Jahres arbeiten wir zusammen mit dem Mitteldeutschen Rundfunk MDR an einem Bericht zu Handelsbeschränkungen im Onlinehandel. Der BVOH ist mehrfach vertreten im Bericht. Sowohl der Präsident Oliver Prothmann wird zum Thema interviewt, als auch das BVOH-Mitglied Sport-Fachhändler Steinchen sind zu sehen und hören. Ausserdem wird über die Petition der Initiative Choice in […]
Weiterlesen

Handelsbeschränkungen – Bundeskartellamt zeigt Asics die rote Karte

BVOH-Präsident Oliver Prothmann behält sich weitere Schritte gegen Verbot-führende Hersteller vor Berlin, 28.04.14 – Das Bundeskartellamt hat nach vorläufiger Prüfung des Sportartikelherstellers Asics schwerwiegende Wettbewerbsbeschränkungen festgestellt. Asics hatte schon im Jahr 2012 versucht, den Vertrieb der eigenen Marke insbesondere auf Online-Marktplätzen und Preis- Suchmaschinen zu beschränken. Laut Bundeskartellamts-Präsident Andreas Mundt “schießt Asics damit über das […]
Weiterlesen