#WIRLIEBENONLINEHANDEL
- abgesagt -

Bundesregierung

Umstrittenes Elektroaltgeräte-Gesetz tritt in Kraft – Handel steht vor unlösbaren Pflichten

Am heutigen 23. Oktober 2015 ist das Elektro- und Elektroaltgerätegesetz (ElektroG) im Bundesgesetzblatt verkündet worden und tritt somit in seinen wesentlichen Teilen am morgigen Tag in Kraft. Mit dem neuen Gesetz kommen neben einer neuen Rücknahmepflicht eine Reihe weiterer Handlungsverpflichtungen auf den Onlinehandel zu, die mit schwerwiegenden Folgen verbunden sind. Trotz einer gut funktionierenden und […]
Weiterlesen

ElektroG im Bundesrat beschlossen – Schwarzer Tag für den Handel

Registrierungs- und Rücknahmepflichten werden den mittelständischen Handel von Elektro- und Elektronikgeräten strangulieren – in Deutschland und Europa Der Bundesrat hat das „Gesetz zur Neuordnung des Rechts über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten“ 303/15 (ElektroG2) verabschiedet. Jetzt fehlt nur noch die Unterschrift von Bundespräsident Joachim Gauck, dann kann das […]
Weiterlesen

BVOH warnt: Folgen des ElektroG auf den mittelständischen Handel noch schwerwiegender als befürchtet

Der BVOH fragt: „Ist das der politisch gewollte ‘digitale Binnenmarkt‘?“ Denn Registrierungs- und Rücknahmepflichten werden den mittelständischen Onlinehandel von Elektro- und Elektronikgeräten regelrecht abwürgen – in Deutschland und Europa. Zusätzlich zur neu eingeführten Rücknahmepflicht von Elektroschrott muss in Zukunft jeder Onlinehändler, der in EU-Länder verkauft, in jedem dieser Länder eine Niederlassung oder einen Bevollmächtigten nachweisen. […]
Weiterlesen

Monopolkommission bestätigt Wettbewerbsprobleme auf Online-Marktplätzen durch Handelsbeschränkungen und wenn Marktplatzbetreiber selber Händler ist

BVOH-Präsident Prothmann begrüßt Ergebnisse des Sondergutachtens der Monopolkommission Die Monopolkommission hat der Bundesregierung und den gesetzgebenden Körperschaften das Sondergutachten  „Wettbewerbspolitik: Herausforderung digitale Märkte” vorgelegt. Wettbewerbsprobleme können laut Gutachten im E-Commerce dann entstehen, wenn der Betreiber einer Plattform (als Beispiel wird Amazon genannt) zugleich Verkäufer auf dieser Plattform ist und damit in Konkurrenz zu anderen Verkäufern […]
Weiterlesen

Speed-Dating mit Bundeskartellamt

Am Freitag, 17. April ist der Bundesverband Onlinehandel e.V. (BVOH) zu Gast beim jährlichen Hitmeister e-Commerce Day 2015, der Fachmesse für den Onlinehandel im Kölner RheinEnergie Stadion. Oliver Prothmann, Präsident des BVOH und Initiator der Initiative Choice in eCommerce leitet um 11:30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema “Vertriebsbeschränkungen im Onlinehandel” mit Frau Dr. Antje Bärenß-Henke […]
Weiterlesen

BVOH fordert von Kartellamt und Bundesregierung klare Signale gegen Hersteller-Beschränkungen im Onlinehandel

Selektive Vertriebsmaßnahmen gegen Online gefährden den Mittelstand Berlin, 06.10.14 – Handelsbeschränkungen großer Hersteller bedrohen immer mehr die Existenzgrundlage kleiner und mittlerer Onlinehändler. „Wir brauchen endlich Klarheit für den Onlinehandel, wir brauchen ein allgemeinverbindliches Grundsatzurteil gegen Beschränkungen“, fordert Oliver Prothmann, Präsident des Bundesverbands Onlinehandel e.V. (BVOH). Die Herstellerbeschränkungen sind ein klarer Verstoß gegen europäisches und deutsches […]
Weiterlesen